Neuigkeiten

03.08.2018, 12:12 Uhr | 03.08.2018, 12:12 Uhr | 03.08.2018, 12:12 Uhr | Mit freundlicher
Bürgermeisterkandidatur: Jetzt sogar ein Dreikampf bei der CDU
Westerstede Einen Mangel an Bürgermeisterkandidaten gibt es bei der CDU nicht. Ganz kurz vor Ende der Bewerbungsfrist hat Ratsherr Hansi Kuhlmann in der Nacht zum Mittwoch noch seinen seinen Hut in den Ring geworfen.
Will Bürgermeister werden: Hansi Kuhlmann.Jasper Rittner

„Ich bin gerade mit der Familie im Allgäu, und da haben wir dann besprochen, ob ich auch antrete“, so der 46-Jährige. In den Wochen zuvor hatte er schon mit dem Gedanken gespielt, aber die Bewerbungsfrist fast bis zur letzten Minute ausgenutzt. Kuhlmann sitzt seit sieben Jahren im Rat und ist Vorsitzender des Sportausschusses. Der Polizeibeamte ist Diplom-Verwaltungswirt. Seit 2004 arbeitet er im Polizeikommissariat seiner Heimatstadt.

Im Dreikampf um die Nominierung tritt er am 15. August gegen den CDU-Vorsitzenden Markus Berg sowie den Landkreis-Dezernenten Ralf Denker an. 175 Parteimitglieder sind eingeladen, einen der drei zu wählen.

Setzt sich Kuhlmann im parteiinternen Verfahren durch, dürfte er auf seinen Kollegen Michael Rösner treffen, der für die UWG ins Rennen gehen will. Mit Frank Lukoschus hat die SPD bisher einen Bewerber. Auch hier gibt es noch im August einen Wahlparteitag. Einem solchen Gremium muss sich Hilke Hinrichs nicht stellen. Die allgemeine Vertreterin von Klaus Groß tritt als parteilose Kandidatin an.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon