Neuigkeiten

24.02.2017, 10:18 Uhr | NWZ Online, Kerstin Buttkus, mit freundlicher Genehmigung
Junge CDU-Frau beim Klönschnack

Westerstede In der CDU gilt sie als Hoffnungsträgerin: Diana Kinnert (Bild), Autorin und Studentin der Politikwissenschaften und der Philosophie. Seit Juli 2015 leitete sie das Büro des im November vergangenen Jahres verstorbenen Bundestagsabgeordneten Peter Hintze.

Am Freitag, 24. Februar, kommt die junge Christdemokratin (Jahrgang 1991) nach Westerstede. Der Kreisvorsitzende der CDU Ammerland, Jens Nacke, hat sie zum „Klönschnack“ eingeladen. In der rustikalen Atmosphäre der „Krömerei“ wollen die beiden zwischen 19 und 21 Uhr Berufliches und Persönliches auf unterhaltsame Weise besprechen. Die Zuhörer sind aufgefordert, sich an dem Gespräch zu beteiligen. Sie können beispielsweise auf Bierdeckelchen Fragen an Kinnert und Nacke stellen.

Diana Kinnert
Da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht, empfiehlt sich eine Anmeldung (verbindlich) bis Donnerstag, 16. Februar. Diese ist per Mail an „info@cdu-ammerland.de“ oder unter Telefon  0 44 03/9 37 50 möglich.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon